08.03.2020

Ausbildung Atemschutzgeräteträger (AGT)

im Ortsverband Dresden fan am 6. und 7. März der erste Teil der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger (AGT) statt. Am Freitag wurden vor allem die theoretischen Grundlagen wie Anforderungen an den AGT, die Atmung des Menschen und Atemgifte besprochen. Samstag beschäftigten sich die Auszubildenden mit den Atemschutzgeräten wie Pressluftatmer und Filter. Darauf folgte die erste Gewöhnungsübung unter der Atemschutzmaske mit Filter. Nach diesem ersten Eindruck für das Tragen eines Atemschutzgerätes und einem stärkenden Mittagessen ging es an die Spitzhaustreppe nach Radebeul. Dort fand die erste Übung zum Tragen eines Pressluftatmers statt. Trotz großer Anstrengung hatten auch hier alle Spaß.

 

An der Ausbildung nehmen aktuell 14 Teilnehmer aus den Ortsverbänden Dresden, Riesa, Bautzen, Zittau und Görlitz statt. Nächstes Wochenende wird die Ausbildung  fortgesetzt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: