27.05.2019

Ausbildungswochenende mit dem THW Radebeul und der DLRG Görlitz

An dem Wochenende vom 24.5.-26.5. war das Ziel, die Einsatzkräfte in gemischten Gruppen Einsatznahe Aufgaben absolvieren zu lassen. Freitagnachmittag startete in der Unterkunft die Vorbereitung und Beladung mit einer anschließenden Kolonnenfahrt an den Berzdorfer See. Die ersten Helfer begannen, Beleuchtungsmittel auf dem Motorboot aufzurichten, zu sichern und mit einem Notstromaggregat zu versorgen. Im späteren Verlauf machten sich die Taucher vom DLRG bereit und wurden dann mit Hilfe der Boote ins Wasser gelassen. So wurden die Kombination von Arbeiten auf und im Wasser auch in den Nachtstunden geübt. Samstag begann der Hauptteil der Ausbildung. Die Kameraden/in mussten in umwegsamen Gebäudeteilen verschiedene Rettungsmethoden anwenden, um Übungspuppen zu retten. Hier kam es nicht nur auf die richtige Technik und Kraft an, sondern auch auf das Zusammenspiel der Einsatzkräfte. Als dieser Teil getan war, gab es die Möglichkeit auf dem Berzdorfer See mit einem Rettungsboot zu fahren. Bei schönstem Wetter wurde das Angebot gern angenommen. Am Abend gab es eine Auswertungsbesprechung sowie ein Feedback an die Helfer. Sonntag wurde die Unterkunft gereinigt, alles verlastet und der OV Görlitz wieder Einsatzbereit gebracht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: