22.12.2004

Bergung Wildschwein

Im Teich von Schlauroth zeigte sich ein Stück Fell durch die Eisdecke.

Ein Wildschwein war im Teich ertrunken. Um eine Verunreinigung des Gewässers zu verhindern wurde der Kadaver durch das THW geborgen und dem Jagtpächter übergeben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: