05.03.2018

Einsatz 02/2018: Bergung eines Fahrzeugs aus einem Teich

Am Sonntag, den 4. März wurde der Ortsverband zur Unterstützung einer Bergung alamiert. Ein Fahrzeug musste aus einem See geborgen werden. Sieben Helfer mit GKW und Zugtruppfahrzeug rückten aus.

Der Reporter Danilo Dittrich fasst das Geschehene wie folgt zusammen:

"Auto auf Teich in Boxberg eingebrochen

In Boxberg ist ein Pkw-Fahrer auf dem zugefrorenen Tauerwiesenteich gefahren. Das Eis hielt aber den tonnenschweren Pkw nicht stand und nach ca. 300 Metern brach das Fahrzeug ein. Die beiden Insassen konnten sich allerdings noch rechtzeitig ans Ufer retten. Mit einem Traktor versuchten sie das Auto an Land zu ziehen, was leider misslang. Mit knapp 30 Leuten waren die Feuerwehr, THW und DLRG heute von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr vor Ort im Einsatz, um das Fahrzeug aus dem Teich zu bergen. Dafür musste die Eisfläche aufgesägt und eine künstliche Wasserstrasse gebaut werden, um das Auto dann dadurch ziehen zu können. (DD)"




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: