05.04.2021

Einsatz 5/2021 Ablösung der Feuerwehr beim Ausleuchten einer Unfallstelle

Der Einsatz auf der Autobahn A4 um die Osterfeiertage ist gerade abgeschlossen, als heute Nacht der Pieper schon wieder vibrierte. Einsatzstichwort war: "Ausleuchten Unfallstelle 160mx30m Anforderung THW durch Polizei". An eine Kreuzung waren zwei Fahrzeuge so stark kollidiert, so Trümmerteile über etliche Meter im Gelände verteilt waren.
Die Feuerwehr war schon einige Zeit an der Kreuzung auf der Bundesstraße B6 bei Sohland im Einsatz und wurde durch das THW Görlitz abgelöst, damit die Feuerwehr wieder für die örtliche Gefahrenabwehr zur Verfügung stand. Denn es war nicht abzusehen, wie lange die Unterstützung der Polizei nötig war.

Mit mehreren Fahrzeugen, viel Beleuchtungstechnik und 10 Helfern wurde die umfangreiche Unfallstelle ausgeleuchtet und der Bergedienst bei der Beräumung der Unfalltrümmer unterstützt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: