20.06.2022

Einsatz 6/2022 Anforderung zur Unterstützung bei Waldbrand

Am Sonntagnachmittag brach bei Niesky im Landkreis Görlitz ein größerer Waldbrand aus.
Durch die hohen Temperaturen und den starken Wind breitete sich das Feuer immer weiter aus.

Sämtliche Feuerwehren der umliegenden Gemeinden, die Feuerwehr der Bundeswehr, Polizei und DRK waren im Einsatz. In dem unwegsamen Gelände und den kaum verfügbaren Wasserreservoirs stelle die Wasserversorgung das größte Problem dar.

Um eine konstante Wasserversorgung zu gewährleisten wurde das THW mit den Ortsverbänden Görlitz, Bautzen und Zittau alarmiert. Zu der Zeit war der Führungstrupp des THW Görlitz schon Vorort. Im Ortsverband wurde angefordertes Material wie Pumpen, Wasserbehälter und vieles mehr verlastet. Eine Weile später wurde der Einsatz abgebrochen, da es vor Ort kaum noch Wasser zum Pumpen gab. Die Einsatzbereitschaft wurde dann umgehend wieder hergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: