27.02.2020

Einsatzplanungen laufen

Nach langem sichtbaren Einsatz für viele THW Ortsverbände zum Aufbau einer Wildschweinbarriere entlang der Grenze zu Polen sind weiterhin jeden Tag Einsatzfahrzeuge des THW Görlitz im Dienst, um die Zäune zu kontrollieren und ggf. auszubessern. Noch fehlt ein langer Abschnitt der Wildschweinbarriere zwischen Ludwigsdorf und der Stadt Zittau. Für diesen umfangreichen Einsatzabschnitt laufen aktuell die Planungen im Stab und Zugtrupp des THW Görlitz. Ab dem 2.März ist mit dem erneuten Einsatz zu rechnen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: