05.10.2017

Gemeinsame Ausbildung des THW und der Freiwilligen Feuerwehr Holtendorf

Am 22.09.2017 fand eine gemeinsame Ausbildung des Technischen Hilfswerkes und der Freiwilligen Feuerwehr Holtendorf statt. Ziel der Ausbildung war es Wasserblasen des THWs mit einer Tragkraftspritze der Feuerwehr zu befüllen und das Wasser aus dieser wieder zu entnehmen. Nach einer kurzen Einweisung durch die Führungskräfte wurde von Seiten der Feuerwehr eine Löschwasserentnahmestelle am Schöps errichtet.   Eine Wasserblase kann ca. 4500 Liter Wasser aufnehmen und lässt sich in ca. 5 Minuten befüllen. Gedacht sind diese zur Löschwasserbereitstellung bei Wald- und Flächenbränden. (DT/SH)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: