Fachgruppe Räumen

Die Fachgruppe Räumen (FGr R) verfügt über leistungsfähige Baumaschinen. Mit Hilfe von Radlader räumt die Fachgruppe Schadensstellen, legt Zu- und Abfahrtswege an, hebt Gräben und Abflüsse aus und zerkleinert Hindernisse und Trümmer.

Häufig kommen die wendigen Bergeräumgeräte zum Einsatz, um die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung zu unterstützen. Insbesondere, wenn einsturzgefährdete Gebäude gesichert oder eingerissen, Bauwerksteile niedergelegt oder Trümmer weggeräumt werden müssen, ist diese Einheit eine große Hilfe. Die Einsatzkräfte dieser Fachgruppe unterstützen auch Rettungskräfte, die zu eingeschlossenen oder verschütteten Personen vordringen müssen.

Die Fachgruppe Räumen ist die häufigste Fachgruppe im THW und kann schnell und flächendeckend eingesetzt werden. Je nach Leistungsfähigkeit des Bergungsräumgeräts gibt es die Fachgruppe in zwei unterschiedlichen Versionen:

Typ A ist alternativ mit einem Vielzweck-Radlader oder Bagger (13- bis 15-Tonnen-Klasse) ausgestattet.

Zusätzlich steht ein Hochleistungskompressor zur Verfügung.

Der schallgedämmte Kompressor schafft dabei auch die in der StAN geforderten 4m³ Luftleistung bei 8bar. Zusätzlich kann er gleichzeitig 8 kVA an Strom abgeben. Es gibt vier Druckluftabgänge, davon zwei geölte. Drei Anschlüsse sind hinten rechts montiert, einer befindet sich vorne rechtes am „Schnellangriffsschlauch“.

Gleichzeitig wurden weitere Arbeitsgeräte und passende Schläuche für die Druckluftzentrale geliefert. Mit dem Kompressor kann die Fachgruppe Räumen so in Zukunft einen neuen Aufbrechhammer mit T-Griff 20kg und einen neuen Aufbrechhammer mit Faustgriff 10kg sowie einen Bohrhammer 15kg antreiben.

Quelle: THW.de

Teilaufgaben der Räumen:

Die Fachgruppe Räumen verfügt über einen Teleskoplader und 

• unterstützt Bergungsgruppen, Fachgruppen und andere Fachdienste mit spezifischen technischen Leistungen durch den Einsatz ihrer Baumaschine

• unterstützt den Rettungs- und Bergungseinsatz durch Wegräumen, Einebnen von Hindernissen und Trümmern

• führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten durch Abfangen oder Einebnen durch

• legt Dämme an

• beseitigt Schaden- und Gefahrenstellen zur Wiederherstellung von Verkehrsfluss bzw. Beseitigung anhaltender Störungen

• birgt Sachwerte • leistet für sich und andere Fachgruppen mittels pneumatisch betriebener Geräte Bohr- und Aufbrecharbeiten zum Durchdringen von Trümmern

• leistet technische Hilfe bei Transport und Umschlag von Ausstattung, Baumaterial, Maschinen, Havariegut, Abraum usw.

• ermöglicht das Heben von Lasten und Arbeiten von Personen in der Höhe

• Im Auslandseinsatz können alle vorgenannten Aufgaben übernommen werden

Gruppenführer

Robert Thiele


Direkt zur Technik

Mit einem Klick auf die Technik gelangt man direkt zu den Informationen.

Teleskoplader
Kipper
Kompressor

Video zur Fachgruppe Räumen

Die THW-Leitung hat ein Video erstellt, in dem die Fachgruppe Räumen vorgestellt wird.

YouTube